Zum Kostüme.com Shop
Kostüme DIY Schminke & Styling

Tutorial: Medusa Kostüm – zum Sterben schön!

Endlich ist es wieder soweit, der 31. Oktober naht und das heißt, die Grusel-Saison ist bereits eröffnet! Allerlei Horrorgestalten kriechen aus ihren Löchern und machen sich bereit für den Spooktober. Neben einer furchteinflößenden Halloween-Deko, ist ein gelungenes Grusel-Styling das A und O. Und es gibt doch nichts besseres als ein eindrucksvolles, selbstgemachtes Kostüm, denn auch zu Halloween sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wir haben uns dieses Jahr für ein schaurig-schönes Medusa Kostüm entschieden. Damit dir dein Medusa Make-up auch gelingt, kannst du dich von unserem Schmink Tutorial inspirieren lassen!

Wenn Blicke töten könnten

Laut griechischer Mythologie war Medusa einst eine wunderschöne, junge Frau, in die sich kein Geringerer als der Meeresgott Poseidon verliebte. Poseidons Frau Athene erwischte die Beiden bei einem Liebesakt und wurde so zornig, dass sie Medusa in ein hässliches Ungetüm verwandelte. Fürchterliche Schlangenhaare, eine lange Zunge und glühende Augen bestimmten nun ihr Erscheinungsbild. Medusa wurde zu einer mörderischen Dämonin. Ein Blick in ihre Augen reichte aus, um einen Mann in Stein zu verwandeln.

Ein männermordendes Ungeheuer klingt für dich verlockend? Dann ist ein Medusa Kostüm genau das richtige für dich! 😉

Medusa Kostüm: schaurig oder schön?

Das Outfit der Medusa kann vielseitig interpretiert werden. Wer den mystischen Look bevorzugt, kleidet sich möglichst düster. Beispielsweise sind hautenge, schwarze Bodys eine gute Wahl, denn somit kreierst du ein schlangenartiges Erscheinungsbild.

Wer jedoch outfittechnisch lieber in die Rolle der unverwunschenen Medusa schlüpfen will, greift zu einem “griechische Göttin” Kostüm. Auch hier findest du viele Variationsmöglichkeiten.

Wie du selbst zur Medusa wirst, zeigen wir dir jetzt…

Bei einem Medusa Kostüm steht selbstverständlich das schlangenartige Make-up und der pompöse Kopfschmuck im Vordergrund. Damit dir das auch gelingt, haben wir dir ein Step by Step Tutorial erstellt.

Was du für dein Medusa Kostüm benötigst:

Tipps & Tricks für den Medusa Look

Medusas Schlangenkrone

Für einen besonders eindrucksvollen Kopfschmuck kannst du deine Medusa Krone mit kleinen Spielzeugschlangen aus Stoff oder Gummi verzieren. Wenn du keine Acryllack Sprühdose hast, eignet sich auch farbiges Haar- & Bodyspray, um die Schlangen zu färben. Durch die Farben Gold, Grün und Schwarz entstehen wirkungsvolle Effekte.

Schlangenschuppen

Die Schlangenhaut kannst du mit einem Schlangen Motiv-Set mit Schablone gestalten. Hast du keine Schablone zur Hand, kannst du diesen Effekt ganz leicht mit einer einfachen Netzstrumpfhose erzielen! In verschiedenen Grün- oder Gelbtönen wirken die Schuppen noch realistischer.

Schlangenbauch

Tipps & Tricks - Schlangenhals schminken

Um den Schlangenbauch auf deinen Hals zu malen, benutzt du am besten einen schmalen Pinsel. Um dem Bauch mehr Tiefe zu verleihen, kannst du ihn zu den äußeren Kanten hin abschattieren. Die Länge kann variabel sein, jedoch wirkt es besonders schlangenhaft, wenn das Ende schmal zuläuft.

Schlangenaugen

Medusa Kostüm - Schlangenaugen

Das Schminken fällt dir leichter, wenn du die Kontaktlinsen erst einsetzt, wenn dein Make-up komplett fertig ist, da sie deine Sicht stark beeinträchtigen. (Daher solltest du auch auf keinen Fall damit selber Auto fahren.) Neben Reptilienaugen eignen sich auch weiße, schwarze oder rote Kontaktlinsen ganz hervorragend. Achte darauf, dass deine Hände sauber sind, bevor du die Kontaktlinsen berührst.

Nun steht deinem Auftritt als schaurig-schöne Dämonin nichts mehr im Wege, denn mit deinem individuellen Medusa Kostüm bist du für die gruseligste Nacht des Jahres gewappnet! Wir wünschen dir viel Spaß bei deiner Verwandlung und gib Acht, wem du in die Augen schaust! Happy Halloween!

Kommentieren