Zum Kostüme.com Shop
Kostüme DIY

Achtung, jetzt wird’s stachelig: Kaktus-Kostüm selber machen!

Kaktus Kostüm selber machen
Mein kleiner grüner Kaktus steht draußen am Balkon, hollari, hollari, hollaro! Was brauch’ ich rote Rosen, was brauch’ ich roten Mohn, hollari, hollari, hollaro! Und wenn ein Bösewicht was ungezog’nes spricht, dann hol’ ich meinen Kaktus und der sticht, sticht, sticht! Im Sinne dieses Kult-Ohrwurms zeigen wir dir, wie du dir ganz leicht ein tolles Kaktus-Kostüm selber machen kannst.

Fakte(e)n über Kakteen

Die meisten Kakteen stammen aus warmen, trockenen und sonnigen Gegenden. Da sie in ihrer natürlichen Umgebung längere Trockenperioden überstehen müssen, ist es für sie kein Problem, Wasser über einen längeren Zeitraum zu speichern. Kakteen sind besonders beliebt, weil sie sehr pflegeleicht sind und eine ungewöhnliche Form haben.

 

Besonders schön sehen sie aus, wenn sie Blüten bilden. Manche Arten blühen nur wenige Stunden, manche einige Tage und manche blühen nur in der Nacht. Um den heimischen Kaktus zum Blühen zu bekommen, benötigt er von Oktober bis März eine Ruhepause.

In dieser Zeit muss das Gießen extrem eingeschränkt werden. In dieser Ruhepause bekommt dein Kaktus nur alle vier Wochen ein paar Tropfen Wasser. Am wohlsten fühlt er sich in diesem Zeitraum auf der kühlen Fensterbank, ohne Heizung unter sich.

Warum Kaktus-Kostüm DIY?

Mein kleiner grüner Kaktus… ist jetzt einfach überall! Der stachelige, immergrüne Wüstenbewohner gehört zu den größten Trends in diesem Jahr. Designer nutzen ihn als Motiv für ihre Kollektionen, Hipster stellen ihn auf die Fensterbank, er macht sich besonders gut als Deko-Element in einer urban gestalteten Einrichtung.

Wir zaubern aus der Trend-Pflanze ein lustiges DIY-Kostüm, welches ihr Schritt für Schritt ganz einfach nachmachen könnt.

Full of pricks, but also very beautiful – dein Weg zum DIY-Kostüm

Damit du dich auf dem Weg zu deinem Kaktus-Kostüm nicht verzettelst, zeigen wir dir detailliert die einzelnen Arbeitsschritte. Zunächst einmal sollten wir jedoch die Frage klären – was brauchst du denn überhaupt für dein Kostüm alles? Folgende Materialien solltest du dir für dein DIY Kaktus-Kostüm zurechtlegen:

Außerdem solltest du dich mit folgenden Materialien eindecken:

  • Pfeifenreiniger in beige, die bekommst du in einem Bastel-Shop
    (für das Kostüm benötigst du in etwa 5 Stück)
  • Garn, Nadel, Schere

Schritt 1: Lege dir zunächst die Utensilien, die du für die Stacheln brauchst, zurecht.

Kaktus Kostüm selber machen

Schritt 2: Den Pfeiffenreiniger mit der Schere in 5 cm lange Stücke schneiden. Aus diesen Stücken fertigst du im nächsten Schritt die Stacheln – aber Achtung, Picksgefahr! Jedes 5 cm lange Stück in der Mitte knicken, sodass ein “V” entsteht.

Kaktus Kostüm selber machen

Schritt 3: Anschließend nähst du das “V” mit der Mitte des Knicks auf den Body. Hierbei solltest du zu Nadel und Garn greifen, damit die Stacheln auch schön fest sitzen. Wie viele Stacheln du an den Body nähst, bleibt dir überlassen – je mehr V’s, umso stacheliger wird das Ganze natürlich!

Kaktus Kostüm selber machen

Schritt 4: Beliebig viele Blumen an gewünschter Stelle auf den Body nähen, den pinken Tutu-Rock angezogen und zur gestreiften Strumpfhose gegriffen…

Kaktus Kostüm selber machen

Et voilà, fertig ist dein stacheliges Kaktus-Kostüm!

Kaktus Kostüm selber machen

Toppen kannst du dein Kostüm natürlich noch mit diversen Accessoires wie z.B. dem zauberhaften Blumen-Haarreif. Vielleicht hast du ja sogar lustige Kakteen-Ohrringe zuhause…

Pinke Accessoires

Schwuppdiwupp ist dein einzigartiges DIY Kaktus-Kostüm fertig! Wir hoffen, wir konnten dich mit unserem Kaktus-Kostüm begeistern und du hast bei der Herstellung genauso viel Spaß wie wir. Jetzt wünschen wir dir natürlich noch eine tolle Party!

Kommentieren