Zum Kostüme.com Shop
Schminke & Styling

Halloween-Special: Vampir Make-up & Hairstyling

Vampit Tutorial Styling und Make-up

Die unheimlichste Nacht des Jahres steht vor der Tür. Neben unserem reichen Fundus an düsteren und erschreckenden Kostümen haben wir uns dieses Jahr wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht: Ein Revival unserer Make-Up und Hairstyling Reihe! Finde heraus, wie du deine Haare perfekt toupierst und wie du am Ende des Tages die Styling Produkte wieder aus deinem Haar bekommst. Außerdem zeigen wir dir einen tollen Schminklook für den Vampir!

Unser Halloween-Special: Werde zum Vampir!

Letztes Jahr haben wir uns für unsere Halloween Schminktipps vor laufender Kamera erst in einen Werwolf, dann in eine Hexe und zuletzt in einen Zombie verwandelt. Doch einen der Halloween AllStars haben wir dabei vergessen: Den Vampir! Bleich, mit zerzaustem Haar, finsterem Blick und spitzen, blutigen Zähnen ist dieser Freund der Nacht doch ein Halloweenliebling, der unbedingt genannt werden muss.

Um diesem Monster so nah wie möglich zu kommen, haben wir uns wieder einmal professionelle Unterstützung geholt: Die Lüneburger Friseurmeisterin und Maskenbildnerin Hanna. Hanna hat aus dem KOSTÜME.COM Shop alles herausgesucht, was du für eine Vampir-typische Verwandlung brauchst und erklärt dir detailliert, wie du Schritt für Schritt den perfekten Vampir-Look vor dem heimatlichen Spiegel nachahmen kannst.

Wie kann man seine Haare toupieren?

Um nichts dem Zufall zu überlassen, haben wir für dich den spannenden Drehtag in zwei Videos zusammengeschnitten. Das eine konzentriert sich voll und ganz darauf den Weg zu einer möglichst wilden Frisur zu ebnen. Dabei haben wir uns für toupiertes Haar entschieden und wollen euch die Frage beantworten: Wie kann man Haare toupieren? Seitdem Graf Dracula in Literatur und Film den Menschen das Fürchten lehrt sind er und seine Gefolgschaft mit den verschiedensten Frisuren in Erscheinung getreten. Zum dominanten Sinnbild für den Vampir oder die Vampirin hat sich voluminöses, wildes Haar entwickelt, das in aufwendigen Hochsteckfrisuren gipfelt. Absolut verständlich, denn der ursprüngliche Vampir ist adelig und lebt auch noch nach vielen hundert Jahren gemäß der Traditionen seiner Herkunft. Natürlich gibt es auch die untote Baroness mit den glatten Haar oder den Vampirfürsten mit scharfem Scheitel, doch wir haben uns ganz bewusst für eine etwas aufwändigere Frisur entschieden, die ihr auch für viele andere Halloween Geschöpfe einsetzen könnt.

Halloween: Vampir schminken

Das zweite Video befasst sich mit dem Thema Make-up und Styling-Tricks. Natürlich kann sich der angehende Vampir sein Gesicht mit dicker, weißer Theaterschminke grundieren und mit schwarzem Puder die Augen dunkel färben, bevor er sein einteiliges Klappgebiss einsetzt. Doch wir haben uns vorgenommen, euch das etwas anspruchsvollere Make-up zu bieten, denn das echte Gruselgefühl entsteht erst, wenn die Verkleidung lebensecht wirkt und sich das Make-up am Hauttyp orientiert. Somit das Wichtigste zuerst: Ein Vampir ist nicht weiß, er ist blass, vielleicht ein bisschen gräulich – bedingt durch die Blutarmut seines Körpers. So entstehen auch das markige Gesicht und die tiefliegenden Augen. Effekte, die sich wundervoll durch die natürlichen Konturen des Gesichtes hervorheben lassen.

Das Gesamtpaket stimmt und so präsentieren wir euch einen würdevollen Vampir, dem man bei seinen Streifzügen durch die Halloweennacht am besten nicht über den Weg läuft.

Diese Produkte haben wir verwendet:

Wir wünschen euch HAPPY HALLOWEEN!

In diesem Sinne hoffen wir ein paar wertvolle Tipps und passende Inspirationen für euch zusammengestellt zu haben und wünschen euch jetzt schon mal HAPPY HALLOWEEN.