Zum Kostüme.com Shop
Events & Termine

Tipps & Tricks: 6 Hacks für Jecken im Karneval

Karneval hacks

Die fünfte Jahreszeit hat längst begonnen und schon in wenigen Tagen geht das bunte Treiben so richtig los – der Countdown bis zur Altweiberfastnacht ist bereits in vollem Gange! Aus diesem Grund wollen wir euch 6 nützliche Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, die das diesjährige Karnevalstreiben noch unvergesslicher machen.

Tipp 1: Fit feiert‘s sich besser!

Der wohl einzige Nachteil an der fünften Jahreszeit ist, dass sie direkt zwischen Winter und Frühling liegt, weswegen die Temperaturen an den jeckischen Tagen oftmals nur knapp über dem Gefrierpunkt liegen. Um bis Aschermittwoch bei eisigen Temperaturen auf Umzügen, Paraden und dem Straßenkarneval sowie anschließend auf Parties in überhitzten Clubs durchhalten zu können, solltest du dein Immunsystem schon frühzeitig auf diese Strapazen vorbereiten.

Wer sich vor Fasching eine Extraportion Obst und Gemüse gönnt, stärkt dadurch die Abwehrkräfte. Im Laufe der Festivitäten ist es außerdem empfehlenswert, zwischen all den Muntermachern auch einmal ein warmes, alkoholfreies Getränk zu sich zu nehmen.

Karnevalsmaske und Obst

Tipp 2: Rundum wohl fühlen

An Karneval dreht sich fast alles um die perfekten Karnevalskostüme – ob du in die Rolle einer bestimmten Berufsgruppe, eines flauschigen Vierbeiners, deines liebsten Superhelden oder eines berühmten Filmstars schlüpfen möchtest, ist allein eine Frage deines persönlichen Geschmacks. Du entscheidest, wie du zur schönsten aller Jahreszeiten einen maximalen Spaßpegel garantierst!

Tipp 3: Einmal recht freundlich, bitte!

Was wäre Karneval ohne Erinnerungsfotos? Da sich im Getümmel, gerade wenn man alleine unterwegs ist, eher selten ein Profi-Fotograf finden lässt, muss im Zweifelsfall auch die Handy-Kamera herhalten. Deutlich besser werden deine Fotos, wenn du dich dafür mit einem Selfie-Stick bewaffnest. Diese praktischen Teleskoparme sind für wenige Euros in vielen Elektronikfachmärkten und Online-Shops erhältlich. Besonders Gruppenfotos lassen sich mit dem verlängerten Arm kinderleicht aufnehmen. So hälst du deine persönlichen Faschings-Highlights des Jahres optimal in Bildern fest.

Tipp 4: Flirt-Faktor 9000

Es wird gebützt, geschunkelt und getanzt – das Flirten kommt beim Karneval garantiert nicht zu kurz. Gerade wer als Single unterwegs ist, kann zu dieser Gelegenheit jede Menge nette Bekanntschaften machen und gut gelaunte, unbeschwerte Leute treffen. Oftmals ist das Kostüm der erste Weg, ins Gespräch zu kommen: Das Uniform Kostüm ist bei der Damenwelt besonders beliebt, die Herren der Schöpfung fliegen auf Krankenschwestern und heiße Hexen. Wer seinen Flirtabsichten zusätzlichen Nachdruck verleihen will, kann sich beispielsweise ein Shirt mit der eigenen Handynummer drucken lassen oder wilde Küsschen verteilen. Kein beziehungs- aber allemal ein Spaßgarant.

Tipp 5: Gute Planung ist das A und O

Auch wenn die Welt an Karneval Kopf steht und nichts ist wie sonst, sollte man die Planung für den Erfolg unvergesslicher Narrentage keineswegs als unwichtig erachten. Stell dir vor, du findest auf einer Party, die wider Erwarten total lahm ist – oder ein Umzug neigt sich dem Ende zu und du hast längst noch keine Lust, nach Hause zu gehen. In genau solchen Situationen wirst du dich über deinen zuvor geschmiedeten Masterplan freuen.

Ob du dafür dein Smartphone, eine App, einen klassischen Taschenkalender oder einen einfachen Zettel nutzt, ist ganz gleich, denn ausschließlich das Ergebnis zählt: Wer sich vor Beginn der närrischen Tage eine Übersicht mit den wichtigsten Jecken-Terminen im Umkreis erstellt, hat die Chance, möglichst viele Veranstaltungen mitzunehmen und weiß immer, wo gerade noch gefeiert werden kann. So ist kein Umzug, keine Party und keine Kappensitzung mehr vor dir sicher!

Tipp 6: App-solut unvergessliche Karnevalstage!

Was wären wir heutzutage ohne unsere Apps – es ist natürlich nicht erstaunlich, dass es auch rund um den Karneval eine Vielzahl an mehr oder minder nützlichen Anwendungen gibt, die dem Jecken an Karneval Spaß machen und das närrische Leben bereichern sollen. Für Singles sind beispielsweise Flirt-Apps gedacht, die andere Solisten im direkten Umfeld anzeigen und so die Kommunikation erleichtern.

Andere Programme, die den Promillegehalt des Benutzers bestimmen sollen, sind eher ein Fun-Gadget als eine tatsächlich nützliche Anwendung, sorgen bei passendem Pegel aber dennoch für jede Menge Spaß in der Gruppe. Absolut unverzichtbar und überaus praktikabel für Damen (und Herren, die keine Strafen zahlen möchten) ist außerdem die Toiletten-Finder-App, von denen während Karneval zahlreiche Blasen profitieren.
Bildquelle: iStock.com / CrazyD

Leave a Comment