Zum Kostüme.com Shop
Events & Termine

Schlagermove 2017 – Perfekt gestylt zur Schlagerparty

Verschiedene Schlager-Outfits für die Party

Am 14. und 15. Juli ist es wieder soweit: der Schlagermove 2017 steht vor der Tür. Hundertausende von Schlagerfans werden dann wieder in Richtung Hamburg pilgern, um sich schrill kostümiert in Sankt Pauli in völlige Schlagerekstase versetzen zu lassen. Dafür gibt es in diesem Jahr einen Grund mehr, denn der Schlagermove feiert in diesem Jahr seinen zwanzigsten Geburtstag. Wie und warum alles begann, welche Kleidung und Kostüme bei diesem Event angesagt sind und welche Stars sich für dieses Jahr angekündigt haben: hier erfährst du alles Wichtige rund um den Schlagermove 2017.

Am Anfang stand das Schlager-Revival

Zu Beginn der Neunzigerjahre fristete der deutsche Schlager ein trauriges Nischendasein in Radioprogrammen mit geringer Reichweite. Die alten Stars waren in die Jahre gekommen und erfolgreicher Nachwuchs nicht in Sicht. Entsprechendes galt für die Verkaufszahlen im Musikhandel. Lediglich in der ZDF-Hitparade waren die Größen der Branche noch regelmäßig im Fernsehen zu sehen. Dorthin wurde 1994 auch erstmals ein gewisser Guildo Horn eingeladen, der bereits seit Jahren vor einer stetig wachsenden treuen Fangemeinde Schlagerklassiker zum Besten gab.

Mann im Hippie Kostüm mit LanghaarperückeParallel begann im Süden der Republik die Karriere von Dieter Thomas Kuhn, der ebenfalls immer eine ironische Distanz zu den von ihm gesungenen Schlagern wahrte. Der Spaßschlager war geboren. Dieser Trend verfestigte sich unter anderem durch die Neuauflage von „Bett im Kornfeld“ durch Stefan Raab 1995 und gipfelte im Jahr 1998 mit „Guildo hat euch lieb!“ beim Eurovision Song Contest. In diese Phase fiel auch der Beginn des Schlagermove in Hamburg, der sich seitdem zu einem der wichtigsten Schlagerevents in Deutschland entwickelt hat. Dort erlebten und erleben auch Mode und spezielle Accessoires der Siebzigerjahre ihr ganz eigenes Comeback.

Ein nordischer Karneval der besonderen Art

Frau im Hippie Kostüm, bauchfrei mit SchlaghoseDie fünfte Jahreszeit wird im protestantischen Norden der Republik eher stiefmütterlich begangen. In Hamburg wird gleichwohl oft gefeiert und das gerne auch mal kostümiert. Beim Schlagermove 2017 hast endlich wieder die Gelegenheit, dich in ein Schlager Kostüm zu schmeißen. Denn bei diesem Musikevent feiert nicht nur die Musik der Siebziger ihre Auferstehung, sondern auch die Mode: Schrille Farben, großformatige Sonnenbrillen und die unvermeidliche Schlaghose werden auf dem Kurs des Schlagermoves 2017 wieder in großer Vielfalt zu sehen sein.

Die Ladys sind daher zum Beispiel mit diesen Schlager Kostümen optimal für das Event gewappnet:

Die Schlager-Parade führt sowohl durch die berüchtigte Hafenstraße als auch durch viele Straßen des Kiez in St. Pauli. 2016 waren dabei 45 Wagen beteiligt. Die Zuschauerzahlen bewegten sich nach Einschätzung der Veranstalter um die 370.000. Zum Jubiläum in diesem Jahr dürften es im Zweifel einige Schlagerfans mehr werden.

Auch als männlicher Schlagerfan kannst du dich natürlich in den lässiges 70er-Jahre-Look werfen und somit für Aufsehen sorgen:

Zahlreiche Stars an der Elbe beim Schlagermove 2017

Frau mit aufblasbarer Gitarre in den HändenDer Schlagermove lebt jedoch nicht nur von der Parade der Musik-Trucks über die Reeperbahn, sondern auch von anschließenden Live-Auftritten auf dem Heiligengeistfeld. Denn Schlager ist heutzutage vor allem eines: eine große Party im Rahmen des Live-Erlebnisses. Da sich die Fans zu Tausenden in Hamburg tummeln, verwundert es nicht, dass bekannte Namen unter den Künstlern zu finden sind. Zum Schlagermove 2017 haben sich unter anderem Bata Ilic, Christian Anders sowie Willi Herren angekündigt. Letzterer war bereits im vergangenen Jahr dabei als im Kult Schlager Bühnenzelt unter anderem Costa und Lukas Cordalis, Jennifer Sturm und Pascal Krieger den Schlagerfans einheizten.

Bis ins Detail perfekt gestylt

Pinker Fellhut mit BlumenVon den Trucks schallt die Musik so, wie sie bereits vor vierzig Jahren im Radio klang. Entsprechend wichtig ist es, auch im Hinblick auf das eigene Styling darauf zu achten, dass die Siebzigerjahre am 14. und 15. Juli in St. Pauli eine echte Wiederauferstehung feiern. Hemden mit breiter Krempe, Schlaghosen und zu groß wirkende Krawatten sind dabei die halbe Miete. Denn der Teufel steckt auch beim Aufbrezeln für den Schlagermove im Detail. Hier helfen die passenden Accessoires wie paillettenverzierte Zylinderhüte, ausgefallene Sonnenbrillen oder auch entsprechender Modeschmuck, in die passende Stimmung für eines der größten Schlagerevents des Jahres zu kommen.

Leave a Comment