Zum Kostüme.com Shop
Events & Termine

Der Junggesellenabschied: Aufgaben, Ideen & Spiele

Jungesellenabschied: Aufgaben & Ideen

So, das war’s! Die Hörner sind abgestoßen, die wilden Jahre gehen zu Ende und dein bester Kumpel kommt unter die Haube. Doch Trübsal blasen läuft nicht. Stattdessen steht die Junggesellenabschiedsparty auf dem Programm, die noch mal so richtig rocken soll. Doch genau hier fängt die Problematik an, denn die wenigsten wissen, wie sich so ein Junggesellenabschied eigentlich gestaltet. Gibt es Regeln oder Pflichten? Und das Allerwichtigste: Wie sorgen wir dafür, dass sich dieser Tag für immer im Kopf des werdenden Ehemanns verankert? All das nehmen wir hier unter die Lupe und versorgen dich mit kreativen Ideen für den Tag aller Tage.

Junggesellenabschied Aufgaben – hier kommen die traditionellen Regeln und Pflichten

In Griechenland – wo der Junggesellenabschied seinen Ursprung hat – gehört es zur Tradition den Noch-Junggesellen sobald man ihn von Zuhause abgeholt hat, in ein witziges Kostüm zu stecken. Du und deine Jungs sollten zudem ein cooles Motto-T-Shirt tragen, damit auch jeder sieht, dass sich hier ein Junggeselle von seinem Single-Dasein verabschiedet. Um für den anstehenden Tag auch genügend Geld in der Tasche zu haben, bekommt dein Kumpel einen Bauchladen umgebunden, in dem sich allerlei Kleinigkeiten wie z.B. Feuerzeuge, Süßigkeiten, Kondome o.ä. befinden. Diese Goodies muss er dann an Passanten auf der Straße verkaufen. Du merkst schon, Sinn und Zweck ist es, den baldigen Ehemann bloßzustellen. Wenn genügend Cash in der Junggesellen-Kasse steckt, kann die Party beginnen. Es bleibt jedoch dir und deinen Kumpels überlassen, welche der traditionellen Junggesellenabschied-Aufgaben ihr aufgreifen wollt. Die Hauptsache: Es wird ein rundum vergnüglicher Tag!

Ideen Junggesellenabschied – so lässt du es gebührend krachen

Am Tag X ist nur eines wichtig: Dein Kumpel soll sich noch mal so richtig amüsieren und all die Dinge tun, für die er zukünftig vielleicht die Erlaubnis seiner Gattin braucht. Das dürfte ja kein Problem sein, denn keiner kennt die Vorlieben des Noch-Junggesellen so gut wie du. Dennoch kannst du dich von diesen Ideen für den Junggesellenabschied inspirieren lassen:

  • – den Traumwagen des Noch-Junggesellen oder eine Limo inkl. Chauffeur mieten
  • – Tonstudio anmieten und einen Junggesellen-Soundtrack aufnehmen
  • – Motorboote an einem See anmieten
  • – ein Stuntman-Training buchen
  • – Laser-Tag
  • – eine wilde Quad Tour
  • – Bungee springen / Ballonfahrt
  • – Stadtrundflug im Helikopter
  • – Erlebnisgastronomie
  • – Wettsingen in der Karaoke-Bar
  • – ein Wochenend-Kurztrip nur für Jungs
  • – Wildwasserrafting / Floßfahrt
  • – für den eher gemütlichen Typen: die traditionelle Kneipentour

Spaß beim Junggesellenabschied

Spiele Junggesellenabschied – so gestaltest du einen actiongeladenen Tag

Kein Junggesellenabschied ohne Spiele, die die Mannschaft bei Laune halten. Wir sehr du es dabei übertreiben möchtest, liegt ganz bei dir. Aber wie sagt Roberto so schön? Ein bisschen Spaß muss sein.

      • – Ghettoblaster in der Fußgängerzone aufstellen und Noch-Junggesellen breakdancen lassen
      • – Noch-Junggesellen mit einem „Free Hugs“ Schild durch die Stadt laufen lassen
      • – der baldige Ehemann muss in 30 Minuten 10 Telefonnummern von Frauen sammeln
      • – Junggeselle sucht einen Beate Uhse Shop auf und lässt sich bezüglich Erektionsstörung beraten
      • – Bastle eine Kugelfessel & befestige sie am Bein des Junggesellen, sodass er damit herumlaufen muss
      • – die Hochzeits-Reportage: Der Junggeselle muss Passanten interviewen (filmen) und sie zu den Do’s und Dont’s in einer Ehe befragen. Daraus lässt sich auch ein tolles Video für die Hochzeit basteln.
      • – Schnitzeljagd durch die Stadt mit peinlichen / witzigen Aufgaben
      • – der Junggeselle muss eine Stunde als ToilettenFRAU(!) arbeiten
      • – Poker-Abend mit Whisky und Zigarren
      • – ausgedehnte Paintball-Session
      • – Besuch im Spielkasino

Fairerweise solltest du dem Junggesellen drei rote Karten zur Verfügung stellen, mit denen er sich aus bestimmten Situationen befreien oder die Aufgabe an einen der Jungs übergeben kann.

Bildquellen: istockphoto.com / kzenon; istockphoto.com / dulezidar