Zum Kostüme.com Shop
Events & Termine

30. Geburtstag: Spiele, Kostüme & Traditionen

Geburtstagfeier

Der 30. Geburtstag ist für viele ein guter Anlass für eine Fete der ganz besonderen Art. Der Eintritt in diesen Lebensabschnitt wird oft mit dem Ende der unbeschwerten Jugend verbunden. Von nun an wird man sich mit dem Ernst des Lebens auseinandersetzen müssen. Aber bevor es mit der Ernsthaftigkeit beginnt, die der Eintritt in das vierte Lebensjahrzehnt angeblich mit sich bringt, will man es so richtig krachen lassen. Mit entsprechenden Party-Spielen sollte das auch kein Problem sein. Gerade zum 30. Geburtstag gibt es einige Traditionen, die gute Party-Laune garantieren.

Spiele für den 30. Geburtstag

Wer es vor dem 30.Geburtstag nicht geschafft hat, sein Single-Dasein zu beenden, muss mit „bösen“ Überraschungen rechnen. Vor allem in ländlichen Gebieten sind Bräuche wie Fegen für ledige Männer oder Klinken putzen für ledige Damen beliebt. Die Rituale werden von der Familie und Freunden organisiert und durchgeführt. Beim Klinken putzen wird das Geburtstagskind zuerst in eine kuriose Verkleidung gezwungen und danach mit diversen Aufgaben beauftragt. Zunächst wird die ledige Dame dazu verdonnert, zahlreiche, an einer Holztür angebrachten und mit flüssigen Materialien beschmutzten Türklinken zu säubern und zwar so lange, bis ein jungfräulicher Mann sie auf die Wange küsst und damit erlöst.

Auch männliche Geburtstagskinder werden zu ihren „Pflichten“ gerufen. Vielerorts werden die Männer mit einem Kraftfahrzeuganhänger von Zuhause abgeholt und zum Ort des Geschehens – dem Rathaus gebracht. Der Hänger wird je nach Beruf und Hobbys des „Opfers“ geschmückt. Nachdem sich das Geburtstagskind – zum Beispiel als Superheld – verkleidet hat, heißt es fegen, fegen, und nochmals fegen. Meistens handelt es sich bei dem „Dreck“ um bunte Kronkorken, die Freunde und Familie vor dem Rathaus verschütten. Das Geburtstagskind wird so lange fegen müssen, bis ihn ein jungfräuliches Mädchen durch einen Kuss auf die Wange erlöst. Besitzt dieser Brauch für Familie und Freunde noch nicht genug Peinlichkeit, so wird eine Musikkapelle angeheuert, die das Spektakel auch noch musikalisch untermauert. Im Anschluss geht die Feier natürlich weiter bzw. erst richtig los.

30. Geburtstag

30. Geburtstag – Kostüme sind fast Pflicht

Der 30. Geburtstag ist der beste Anlass, ein Familienmitglied, einen Kumpel oder die beste Freundin einen Tag lang so richtig zu quälen. Witzige bzw. peinliche Geburtstags-Kostüme sind hierfür bestens geeignet. Mit einer ultra kurzen Schürze für das männliche Geburtstagskind sind gute Laune und böse Kommentare garantiert. Eine dazu (un)passende Perücke rundet das besondere Outfit ab. Selbstverständlich darf das Geburtstagskind seine Verkleidung nicht selbst wählen. Es wird damit überrascht, ganz nach dem Prinzip – je schriller, hässlicher und peinlicher, desto besser. Eine Geburtstagsfeier wäre keine, wenn das Recht zur Verkleidung nur dem Geburtstagskind zustünde. Schräge Kostüme sind bei vielen Party-Spielen Pflicht. Dabei haben die Teilnehmer die Qual der Wahl: Schräger Elvis, Sträfling, Gorilla, Schaf, Superheld oder rosa Elefant. Die Liste kann um einiges verlängert werden.

Das Spiel „Anziehen einmal anders“

Hierbei geht es vor allem um Mut zur Peinlichkeit, denn die Kostüme bzw. Kleidungsstücke sind an Schrägheit kaum zu übertreffen. Zur Vorbereitung des Spiels gehört das Besorgen der Kostüme für Männer und Frauen. Erwünscht sind auch BHs, Stringtangas, Boxershorts, ebenso wie Taucherbrillen, Badekappen und vieles mehr. Als Nächstes werden die Kleidungsstücke in mehrere, für Frauen und Männer getrennte Stapel aufgeteilt. Es kann dann mit dem Spiel losgehen. Den spielwilligen Paaren werden die Augen mit Schals verbunden. Danach werden die Frauen zu dem Stapel mit Herrenbekleidung, die Männer zu dem Stapel mit Damenbekleidung geführt, mit der Aufgabe, sich so schnell wie möglich umzuziehen. Die Reihenfolge spielt dabei keine Rolle, es darf also zuerst das Top angezogen werden und erst dann der BH. Auch mit einem Tanga über der Leggins würde ein männlicher Teilnehmer gut punkten. Sieger der Runde ist das Paar, welches sich am schnellsten umgezogen hat.

Bildquelle:
© istockphoto.com / kzenon
© istockphoto.com / shironosov